Soziales Lernen – Kooperation mit dem Fachbereich „Lebenskunde”

Die Förderung der ethischen und demokratischen Werte unserer Schüler liegt uns besonders am Herzen. Soziales Lernen fungiert hier als unterstützende Unterrichtseinheit am Nachmittag, in dem soziale Kompetenzen gefördert und gestärkt werden. Zudem werden Probleme direkt aufgenommen und in die Unterrichtseinheit eingebaut. Außerdem erhalten die Kinder durch eine interaktive Stunde die Möglichkeit, mit der Schulsozialarbeiterin eigene Themen zu erarbeiten.

Streitschlichterausbildung

Streitschlichtung ist eine Form der Konfliktberatung (Mediation). An unserer Schule werden sie Streitschlichter genannt. Unsere engagierten Streitschlichter und Streitschlichterinnen werden nach der Ausbildung als Vermittler im Schulalltag präsent sein. Streitigkeiten und kleinere Konflikte anderer Schüler werden sie so nach einem erlernten Ablauf schlichten und lösen.

Entwicklungsgespräche

Über jeden Schüler und über jede Schülerin werden kontinuierliche Entwicklungsgespräche geführt. Hier haben Eltern die Möglichkeit, auch individuelle Probleme und Belange anzusprechen. Daneben ist das allgemeine Wohlbefinden der Familie ebenfalls wichtig. Von daher konzentriert sich die Schulsozialarbeit sehr stark auf die Entwicklungsgespräche.

Schülerparlament

Ein wichtiges Element unserer Grundschule bildet das Schülerparlament. Es setzt sich aus den Klassensprechern der Klassen 4 bis 6 zusammen und trifft gemeinsam unter Berücksichtigung aller Aspekte Entscheidungen im Sinne der Schülerschaft. Die Beschlüsse werden anschließend der Schulleitung vorgelegt, woraufhin diese sich ihrerseits mit dem Thema der Schüler auseinandersetzt.

Elternseminare

Wir führen auch Elternseminaren durch. Dabei handelt es sich um Angebote, die für unsere Elternschaft bereitgestellt wird. In den Elternseminaren greifen wir pädagogische Themen auf und führen sie an die Eltern heran. Sie finden alle zwei Monate statt.
Bisherige Themen:

  • Die verschiedenen Erziehungsstile und der Alltag mit einem Grundschulkind: Wie kann ich kompetent und erzieherisch den Alltag gestalten?
  • Kommunikation: Probleme und Auswege

Hausbesuche

Aufgrund der sozialraumorientierten individuellen Arbeit mit den Kindern und Eltern bieten unsere Lehrkräfte Hausbesuche an. Sofern die Eltern einverstanden sind, stattet ein Team von zwei Pädagogen einen Besuch ab. Dadurch kann der Schüler nicht nur während, sondern auch außerhalb des Schulalltags erlebt werden. Die Eltern wiederum können die Lehrkräfte und Pädagogen in einer familiären Umgebung näher kennenlernen und als Vertrauenspersonen wahrnehmen.

Beratung

Beratung für die Eltern in…

  • schulischen Themen
  • der Entwicklung ihres Kindes
  • der Vernetzung der Familie und des Kindes im Sozialraum
  • Trauer- oder Trennungsfällen

Schülerberatung

  • Verhaltensauffällige Kinder erhalten wöchentliche Einzelsitzungen und Übungen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Behebung von Schwierigkeiten sowie Problemen im Schulalltag
  • Stärkung des positiven Verhaltens
  • Streitschlichtungsgespräche
  • Motivation der Schüler

Beratung für die Lehrkräfte durch…

  • regelmäßige Gespräche über die Schüler
  • die Beratung in pädagogischen und psychologischen Themen
  • Klasseninterne Unterstützung bei Bedarf

Motto des Monats

Die Werte und Sensibilitäten spielen für uns als Grundschule eine wichtige Rolle. Die frühzeitige Vermittlung von Werten wird in jeder Klasse ernst genommen und mit neuen, pädagogischen Methoden gefördert.

Zu Beginn von jedem Schuljahr wählt das Kollegium bestimmte Werte für das ganze Schuljahr aus. Unsere Lehrkräfte und unsere Pädagogen führen einmal im Monat dieses Thema altersgerecht in ihrer Klasse durch. Unsere Schulsozialarbeiterin greift in ihrem Lebenskundeunterricht das Thema auf. Aufgrund der sprachlichen Förderung der Kinder im Fach Deutsch und im Fach Türkisch werden sich die zuständigen Lehkräfte auf das Thema beziehen. Im Coaching werden diese Werte in den monatlichen Treffen ebenfalls vermittelt. All diese Angebote und Aktivitäten werden regelmäßig im Schaufenster gegenüber des Lehrerzimmers veranschaulicht.

Projekte in der Schulsozialarbeit

Für weitere Informationen hier klicken