- Kenia Projekt 2015: Partnerschule „Light Academy“
Im Schulhalbjahr 2015 führten wir in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation „Time to Help“ unser Kenia Projekt durch, indem wir uns dem Thema Afrika und Fürsorge für ärmere Menschen widmeten. In Kenia bereisten wir zwei Städte. Dort hospitierte unsere Schulsozialarbeiterin in unserer Partnerschule „Light Academy“, die sich in Mombasa befindet.
Ebenso wurden die Sachspenden (Spielzeuge, Puppen und Schreibutensilien), die von den Schülern gespendet wurden, in verschiedenen Waisenhäusern und in mehreren Dörfern verteilt. Die selbstgebastelten Geschenke der Kinder wurden ebenfalls in der Schule persönlich übergeben.

- Gentleman und Lady Projekt
Das Projekt dauerte ca. 8 Wochen an und wurde im Rahmen des Sozialen Lernens angeboten. Die Schüler konnten sich freiwillig anmelden. Es ging darum, dass unsere Schüler sich Manieren und Höflichkeitsregeln spielerisch aneigneten bzw. verfestigten. Gesprächsregeln, Tischmanieren, der höfliche Umgang und allgemeine Manieren wurden besprochen.
Nach erfolgreicher Projektgestaltung wurden die Kinder mit einer Urkunde ausgezeichnet und wurden feierlich zu „Gentlemans“ und „Ladys“ gekürt.

- „Ich sehe etwas, was du nicht siehst“ Katarakt Augenprojekt
Der Titel unseres Projektes wurde abgeleitet von dem berühmten und beliebten Kinderspiel, in dem das Kind den Satz mit den Worten: „Ich sehe etwas, was du nicht siehst,…“ beginnt und ein Objekt in der Umgebung beschreibt.
In dem Projekt ging es darum, dass unsere Kinder sich dem Thema Nächstenliebe und Fürsorge für andere Lebenssituationen, wie Krankheit und Hunger in anderen Ländern näherten.
Als Schwerpunkt hatten wir uns daher die Kataraktopfer in Afrika ausgesucht, da die Katarakt - Krankheit in Afrika sehr weit verbreitet ist. Die Themen Mein Auge, Afrika, Krankheiten in Afrika und Leben und Schulalltag mit erblindeten Augen wurden fächerübergreifend besprochen.
Mit der Eigeninitiative der Schüler konnten 14 Augenoperationen gespendet werden und wurden an „Time to Help“ gespendet. Zum Abschluss des Projektes wurden die Schüler feierlich ausgezeichnet.